Das Anti-Aging-System für jedes Alter

Mit Z Fill gibt es eine effektive und lang anhaltende Möglichkeit, ein jugendliches und frisches Aussehen wiederzuerlangen, Volumen zu verleihen und Falten zu behandeln.

Nur höchste Qualität verdient Ihr Vertrauen.
Reinste Hyaluronsäure nicht-tierischen Ursprungs ist die Basis der neuen Z Fill -Generation. Zur Produktserie gehören fünf injizierbare Filler, davon zwei mit Lidocain.

Geprüfte Qualität „made in Europe“
Die fünf Hyaluronsäure-Filler der Z Fill-Serie werden nach strengen europäischen Qualitäts- und Sicherheitsstandards hergestellt. Sie entsprechen der Richtlinie ISO 13485. Die toxikologischen Untersuchungen und Prüfungen der biologischen Verträglichkeit erfolgen gemäß Normenreihe ISO 10993.

Lang anhaltender Effekt durch hohe Stabilität
Durch ein innovatives, mehrstufiges Herstellungsverfahren gewinnen die Gele höchste Stabilität. Dies verlangsamt die körpereigenen Abbauprozesse und garantiert eine lang anhaltenden Effekt. Sofort nach der Hyaluronsäure-Therapie ist ein Verjüngungseffekt erkennbar. Z  Fill aktiviert die Revitalisierung der alternden Haut nachhaltig. Es gleicht den altersbedingten Hyaluronsäuremangel aus und hydratisiert die Dermis systematisch.

Schmerzarm - durch die Zugabe von Lidocain

Behandlungsregionen:

Fill Hyaluronsäurefiller wurden entwickelt um:

  • Falten und Fältchen sanft zu korrigieren
  • Volumenverlust auszugleichen
  • Lippenvolumen und -form zu verbessern
  • natürliche Gesichtskonturen zu formen und modellieren
  • Teint und die Elastizität der Haut zu verbessern
  • den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und deren gesamtes Erscheinungsbild zu verbessern
  • Kosmetische Behandlungen vorzunehmen, wie z.B. Narben

Optimale Hautverträglichkeit
Die Verwendung von Hyaluronsäure nicht tierischen Ursprungs und die strengen Sicherheitsanforderungen garantieren ein reines und sicheres Produkt.

Zufriedene Patienten
Knapp 98% der Patienten sind mit unseren Produkten zufrieden und würden ihren Freunden eine Behandlung weiterempfehlen.¹

Sofort sichtbar
Mit Z Fill sehen Sie sofortige, natürliche Ergebnisse, ohne Gefahr, dass sich Ihre natürliche Mimik verändert oder verloren geht.

Schmerzfreie Behandlung
Die meisten Personen empfinden Fillerinjektionen als relativ schmerzarm. Die Zugabe von Lidocain, einem milden Anästhetikum, zu bestimmten Produkten macht die Injektion für Sie noch schmerzfreier.

 

¹ https://at.croma.at/ Kopera D, 2015. An open-label uncontrolled, multicenter study for the evaluation of the efficacy and safety of the dermal filler Princess® VOLUME in the treatment of nasolabial folds. Biomed Res Int, 2015, 195328.
Bitte beachten Sie die jeweils unterschiedlichen Indikationen der einzelnen Hyaluronsäurefiller.

Höchste Reinheit für maximale Sicherheit

  1. Die Basis für Z Fill ist eine reine, biofermentativ gewonnene Hyaluronsäure nicht-tierischen Ursprungs. Ein spezielles Verfahren richtet die Molekularketten zunächst sorgfältig aufeinander aus.
  2. Quervernetzung: Durch die Zugabe von BDDE bilden sich Querverbindungen zwischen den Hyaluronsäure-Ketten. Eine sehr dichte, dreidimensionale Matrix entsteht und das Gel gewinnt an Stabilität und Widerstandskraft gegenüber den Abbauprozessen der Haut. So erklärt sich der lang anhaltende Effekt von Z Fill contour2, Z Fill contour+, Z Fill deep2 und Z Fill deep+.
  3. Danach wird das Präparat homogenisiert. Das Gel ist nun viskos und dabei doch extrem geschmeidig und elastisch – ideal für eine gleichmäßige und kontrollierte Injektion mit dünnen Kanülen.
  4. Es folgt ein komplexes Reinigungsverfahren. Alle überflüssigen und schädlichen Bestandteile (ungebundene BDDE, Proteine und Endotoxine) werden sorgfältig entfernt. Ergebnis: Eine außergewöhnliche Reinheit, die weit über die strengen Anforderungen der europäischen Richtlinie für Medizinprodukte hinausgeht.
  5. Im letzten Schritt werden die befüllten Gel-Spritzen in einem Dampf-Autoklaven sterilisiert.
  6. Um Partikelfreiheit zu gewährleisten, wird jede einzelne Spritze noch einer Sichtkontrolle unterzogen. Erst nach den erforderlichen Produktions- und Sicherheitstests gemäß den neuesten europäischen Standards wird die jeweilige Z Fill-Charge freigegeben.

Ihre Fragen, unsere Antworten

Wann ist der Effekt sichtbar?
Die Ergebnisse zeigen sich direkt im Anschluss an die Behandlung.

Wie lange dauert die Behandlung?
Die Dauer richtet sich nach dem zu behandelnden Areal und dauert zwischen 15 und 30 Minuten.

Was passiert während der Behandlung?
Ihr Arzt injiziert mit einer sehr feinen Nadel das Z Fill-Präparat direkt in die Haut. Je nach zu behandelndem Areal erfolgt die Injektion sehr oberflächlich oder in die tiefer liegenden Hautschichten.

Ist die Behandlung schmerzhaft?
Dank der gelartigen Substanz der Z Fill-Präparate ist die Injektion äußerst sanft und daher schmerzarm. Je nach individuellem Schmerzempfinden kann im Vorfeld und zur Nachbehandlung eine Behandlung mit Kaltluft durchgeführt werden. Diese vermindert nachweislich den Schmerz. Fragen Sie Ihren Arzt nach dieser Behandlungsmöglichkeit. Es kann auch eine anästhesierende Salbe sowie ein kühlendes Gel zum Einsatz kommen.
Durch die Zugabe von Lidocain, einem leichtem Anästhetikum, in die quervernetzten Produkte, wird der Schmerz während der Injektion in die Haut deutlich reduziert.

Was muss ich nach der Behandlung bedenken?
Sie können direkt im Anschluss an die Behandlung Ihren normalen Alltag wieder aufnehmen. Innerhalb der ersten Woche nach der Behandlung sollte auf Sonnenbäder, Solarium- und Saunabesuche sowie auf Laser- und IPL- Behandlungen verzichtet werden.

Das schmerzarme Konzept Z Fill

Um optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen, sollten die Produkte wie alle herkömmlichen injizierbaren Implantate vorsichtig, aber dennoch zügig injiziert werden.

Untersuchungen haben gezeigt, dass eine Kühlung mit dem Cryo 6 Kaltluftgerät die Schmerzempfindlichkeit der Patienten reduziert. Dadurch wird die Behandlung deutlich besser toleriert. Im Anschluss an den Eingriff wird das behandelte Gebiet mit leichtem Druck massiert, um eine gleichmäßige Verteilung des Produktes zu gewährleisten.

Die mimische Muskulatur sollte bis zu 2 Stunden nach der Behandlung so wenig wie möglich beansprucht werden, um die Integration des Implantates in den umgebenden Zellverbund zu erleichtern. Eine kurzzeitige Nachkühlung des behandelten Areals kann das Entstehen von Schwellungen und Rötungen zusätzlich verringern.

Intended use and indications not valid for the USA.

 

Informationen über mögliche Risiken und unerwünschte Nebenwirkungen sowie Warnhinweise entnehmen Sie der Gebrauchsanleitung.